Makramee

 Micromakramee bezieht sich auf die Kunst der Knotenbildung, die mit dünnen Garnen oder Kordeln durchgeführt wird, um einzigartige und kunstvolle Muster zu schaffen.

 Der Begriff "Micro" bezieht sich auf die filigrane und detailreiche Arbeit, die typisch für diese Technik ist.  Micromakramee kann zur Herstellung einer Vielzahl von Gegenständen und Schmuckstücken, wie Armbändern, Halsketten, Fußketten oder Ohrringen verwendet werden. Die Technik erfordert Geduld, Sorgfalt und Fingerspitzengefühl, da die Knoten oft sehr klein und dicht sind.  Diese Kunstform hat eine lange Geschichte. Micromakramee geht auf alte Knotentechniken zurück, die von Seefahrern und Fischer verwendet wurden, um Netze und Angelschnüre zu erstellen. Im Laufe der Zeit hat sich diese Technik jedoch weiterentwickelt, um für dekorative und kreative Zwecke genutzt zu werden.  

Micromakramee ist sehr vielseitig und erlaubt es mir, meine eigene Kreativität und Visionen in meine Arbeit einzubringen. Insgesamt ist Micromakramee eine schöne und kunstvolle Technik, die eine wunderbare Möglichkeit bietet, einzigartige und persönliche Schmuckstücke und Dekorationen zu erstellen. 



 Im Allgemeinen sind die Garne durch ihre gewachste Schicht sehr robust und auch die Farben bleiben lang erhalten, allerdings sollte der geknüpfte Schmuck vor übermäßiger Feuchtigkeit geschützt, also vor dem Baden und ähnlichem abgenommen werden.

Wunschanfertigung 

Du möchtest gerne dein ganz individuelles Schmuckstück...schreib uns deine Idee und wir werden unser Bestes geben deinen Wunsch wahr werden zu lassen 

naturkunst.

Österreich

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.